Supervision

Ziel von Supervision ist die Verbesserung von Arbeits­situation, Arbeitsatmosphäre, Arbeitsorganisation und Arbeitsqualität. Sie optimieren dadurch Ihre Haltung und Ihr Verhalten gegenüber Klienten, Kundinnen, Patienten, Mitarbeitenden, Vorgesetzten und vorallem von sich selbst. Supervision fördert die berufliche Handlungskompetenz und verbindet Sie mit Ihren Ressourcen und Potenzialen.


Schwerpunktziele sind u.a. :

  • sich selbst empathisch begegnen
  • eigenverantwortlich handeln
  • Reflexionsfähigkeit vertiefen
  • Feedback erhalten und anbieten


Teamsupervisionen finden in Ihren Weiterbildungsräumlichkeiten statt.

Einzelsupervision ( u.a für Führungskräfte ) können auch in meiner Praxis stattfinden.



Arbeitsprinzipien

  • Auftragsklärung mit allen Beteiligten
  • Kontrakt
  • Transparenz der Arbeitsergebnisse für den Auftraggeber
  • Vertraulichkeit
  • Klare Struktur
  • Ziel- und Aufgabenorientierung

Ablauf der Supervision

  • Ihre Anfrage
  • Erstgespräch mit Kontraktabschluss
    • zum gegenseitigen Kennenlernen
    • Abklären der Erwartungshaltung und Zielvorstellungen
    • Besprechung der Möglichkeiten und Grenzen von Supervision
    • Festlegen der formalen Aspekte und späteren vertraglichen Bedingungen wie Gesamtdauer; Dauer und Abstand der Einzeltermine; Zeitpunkt und Ort der Durchführung; Honorarhöhe
    • Entscheidung zum Beginn der Supervision
    • Vertragsabschluss
    • Klärung der Ausgangssituation mit erster Bestandsaufnahme (Problemidentifizierung)

Supervisionsprozess

  • Als Supervisorin führe ich durch den gemeinsamen Prozess – die Supervisanden sind verantwortlich für den jeweiligen Themeninhalt
  • Der konkrete Ablauf einzelner Supervisionssitzungen fällt unterschiedlich aus. In der Regel werden folgende Phasen durchlaufen:
  • Problemschilderung
  • Sammlung von zusätzlichen Informationen, die notwendig sind, um ein fundiertes Bild von der geschilderten Problemsituation des Supervisanden zu erhalten
  • Entwicklung von Lösungsmöglichkeiten
  • Auswertung der Supervision: Welche Wirkung zeitigte die Supervision auf die Situation des Supervisanden?

Ziel der Einzelsupervision

… ist es, Impulse für neue Sicht- und Verhaltensweisen zu gewinnen und die individuelle Kommunikations- und Handlungskompetenz zu erweitern.





 .